Jugendarbeit in der Gemeinde

Diskussion beim Bürgerstammtisch der Neuen Liste Buch

Buch. Am Donnerstag 25. Juni 2009 veranstaltet die Neue Liste Buch einen Bürgerstammtisch. Im Mittelpunkt der Diskussion steht dieses Mal das Thema "Jugendarbeit in der Gemeinde".

 

An der Gesprächsrunde nimmt der Jugendbeauftragte der Gemeinde, Anton Grabinger teil. In vielen Veröffentlichungen zur Jugendarbeit kann man Sätze wie: "Die Gesellschaft soll jungen Menschen eine Heimat bieten" nachlesen. Ein Anspruch, den man sicher ohne Wenn und Aber und unterschreiben könnte. Doch wie soll dieses Leitbild in der Praxis umgesetzt werden, was brauchen Jugendliche, was läuft gut in der gemeindlichen Jugendarbeit, wo gibt es Verbesserungsmöglichkeiten? Wie erfahren die Verantwortungsträger darüber, wo beispielsweise der Schuh drückt? Oft sind es dann nur Negativthemen wie Alkohol- und Drogenexzesse, die das Thema "Jugend" in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Junge Menschen haben aber weitaus mehr Fragen an das Leben, beispielsweise bei der Lehrstellensuche, bei der Beziehungskiste, wo kann man sich treffen, Möglichkeiten der Mobilität oder der Umgang mit den Medien. Themen also, die sich in der öffentlichen Wahrnehmung meist nur wenig bemerkbar machen. Jugendarbeit beinhaltet also ein sehr weites Feld an Aufgaben und Ansprüchen. Darüber soll in der Diskussionsrunde gesprochen werden, die im Gasthaus Bauer in Niedererlbach stattfindet und um 20 Uhr beginnt.

 

Verf.: G. Raschel

Aktuell

Bürgertreffen

am Do., 23. Nov. 2017

um 19.30 Uhr

Gasth. Kuttenlochner

Termine

Neue Liste Buch

für 2017

Termine

Besucherzaehler