Fr. 19.08.2016 Landshuter Zeitung

 

Natur mit dem Kanu entdecken

Ferienprogramm: Mit dem Kanu auf den Spuren des Bibers

 

Buch. Auch dieses Jahr fanden kürzlich an einem Ferienwochenende wieder die Kanufahrten der Neuen Liste Buch statt, die im Rahmen des Bucher Ferienprogramms angeboten werden. Am Samstag beteiligten sich an der Fahrt 10 Kinder und am Sonntag 15 Kinder. Alle Teilnehmer genossen die urwüchsige Landschaft entlang des kleinen Flusses Dorfen. Zusammen mit den Naturfreunden haben Manfred Körner und Klaus Schmierl von der Neuen Liste Buch die Fahrt wieder vorbildlich organisiert.

Die unberührte und wildwüchsige Landschaft entlang der Dorfen faszinierte alle Teilnehmer.

 

Bevor es aber an der Einsetzstelle in Gaden in die Boote ging, wurden alle Kinder mit einer Schwimmweste ausgestattet. Eine kurze Unterweisung zu den Grundregeln beim Kanufahren und dem Verhalten in der Naturlandschaft stand als nächstes auf dem Programm. Dann konnte es losgehen. Schnell hatten sich die Kanumannschaften auf die engen Kurven und Schleifen eingestellt, mit denen sich der gemächlich dahinfließende kleine Fluss durch die Auenlandschaft der Isar zieht. Mit rund einem Meter Wassertiefe ist dieser auch nicht besonders gefährlich.

 

Eine willkommene Pause mit einer stärkenden Brotzeit auf einer kleinen Insel in der Mitte der Dorfen gab den kleinen und großen Kanufahrern die Kräfte zurück, um die Fahrt fortsetzen zu können. Die Kanugruppe am Sonntag steuerte als besonderen Höhepunkt eine Kiesinsel in der Isar für die Pause an. Das letzte Stück auf der Dorfen gestaltete sich dann doch etwas anstrengender, da in der Schilfzone die Verlandung beständig voranschreitet. Nach dieser Herausforderung standen noch einige kleine Sohlschwellen bevor, deren Durchfahrt allen viel Spaß machte. An der Anlegestelle am Sempt-Flutkanal schließlich wurden die Boote wieder gereinigt und im Anhänger verstaut, bevor es wieder zurück nach Buch am Erlbach ging.

 

Auf der langsam dahinfließende Dorfen blieb den Kanumannschaften noch viel Zeit, um die Landschaft zu genießen.

 

Die Sohlschwellen am Ende der Kanufahrt machten noch allen Teilnehmern viel Spaß, bevor die Fahrt an der Anlegestelle endete.

 

Aktuell

NLB-Vorstands-Sitzung

am Do., 14. Sept. 2017

um 19.30 Uhr

bei A. Ostermaier

Termine

Neue Liste Buch

für 2017

Termine

Besucherzaehler